Kopfbild

SPD Freiburg Ost - Waldsee / Littenweiler / Ebnet

Zugang Bahnhof Littenweiler

Pressemitteilungen

PRESSEINFORMATION Freiburg, den 04.04.2014
Zweifelhafter lokalpolitischer Wanderpokal: östlicher Zugang zum Bahnhof Littenweiler
Schön, dass die Grünen im Gemeinderat es auch schon gemerkt haben, dass der östliche Zugang zum Bahnhof Littenweiler völlig unzulänglich ist. Schön auch, dass die Bahn (banale) Verbesserungen ankündigt. Unschön findet der SPD-Ortsverein Freiburg-Ost allerdings, dass die Bahn immer wieder extra aufgefordert werden muss, den östlichen Zugang zum Bahnsteig am Haltepunkt Littenweiler so herzurichten, dass er auch für Menschen nutzbar ist, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind.
Nachdem sowohl Gerlinde Kurzbach in ihrer Eigenschaft als Mitglied des Fahrgastbeirates als auch der SPD-Ortsverein in den zurückliegenden Jahren immer wieder auf den inakzeptablen Zustand des Weges hingewiesen haben, ist das Thema wie ein Wanderpokal jetzt bei den Grünen gelandet.
Die Halbwertzeit der angekündigten "Verbesserungen" dürfte die gleiche sein wie in der Vergangenheit: Verfüllung mit Forstmischung und nach den nächsten stärkeren Niederschlägen ist alles wie bisher. "Die einzig vernünftige Lösung wäre die Asphaltierung des Weges", so Stadtrat Walter Krögner. Die Spendenaktion dafür, an der sich ursprünglich auch CDU-Ortsverband und Bürgerverein beteiligen WOLLTEN, hat aber kaum etwas zusammen gebracht, so dass wir den Spendern das Geld wieder zurück überwiesen haben. Letztlich hatten wir auch auf die zügige Umsetzung der Überplanung des gesamten Geländes gehofft, aber auch die zögert sich ja ziemlich hinaus."
"Na gut" fügt der neue Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Jens Papencordt an "durch die Verzögerung der Überplanung bleibt für den SPD-Flohmarkt alles beim alten und wir starten die Flohmarktsaison am 5.4.2014."
Für Rückfragen steht Ihnen Jens Papencordt (jenspapencordt@t-online.de, Tel.: 0761/2173920) gerne zur Verfügung.

 
 

Downloads

 

WebsoziInfo-News

12.12.2017 14:23 Mit Verantwortung und Visionen nach vorn
Drei Tage intensiver Debatten – kontrovers, inhaltlich stark und durchweg fair: Der Bundesparteitag der SPD stand nach dem schmerzhaften Ergebnis bei der Bundestagswahl und mitten in der Frage nach einer Beteiligung an einer Regierung vor großen Herausforderungen. 600 Delegierte und der Parteivorstand diskutierten in Berlin leidenschaftlich über neue Wege in eine bessere Zukunft – für

12.12.2017 14:13 SPD-Fraktion beschließt Antrag zur Bekämpfung von Steuerdumping
Die SPD-Bundestagsfraktion hat am Montag einen Antrag zur Bekämpfung von unfairem Steuerwettbewerb beschlossen. Mit dem Antrag werden neue Maßnahmen gegen unfairen Steuerwettbewerb innerhalb und außerhalb der Europäischen Union vorgeschlagen. Dabei steht die Verschärfung der Kriterien für unfairen Steuerwettbewerb, die Einführung von Mindeststeuersätzen in der EU und die Stärkung der nationalen Abwehrrechte im Mittelpunkt. Der Antrag

12.12.2017 14:11 Glyphosat – Ausstieg schnellstmöglich und endgültig
Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich für eine nachhaltige Landwirtschaft ein, die aktiv Umwelt-, Natur-, und Tierschutzziele verfolgt. Die Anwendung von Totalherbiziden, wie glyphosathaltige Pflanzenschutzmittel, trägt eindeutig nicht dazu bei. Deutschland muss aus der Anwendung endgültig aussteigen und den Rückgang der biologischen Vielfalt stoppen. „Die intensive Landbewirtschaftung mit hohem Pestizideinsatz ist die Hauptursache dafür, dass Bienen und

11.12.2017 14:13 Schwangerschaftsabbruch: Ärztinnen und Ärzte nicht kriminalisieren
Der Schwangerschaftsabbruch ist eine medizinische Leistung für Frauen in einer Notlage. Nach einer Entscheidung des Amtsgerichts Gießen ist für die SPD-Bundestagsfraktion aber klar: Der § 219a des Strafgesetzbuches kriminalisiert Ärztinnen und Ärzte, selbst wenn sie nur über die angebotene Leistung Auskunft geben. Die SPD-Fraktion hat deshalb einen Gesetzentwurf erarbeitet, der die Abschaffung dieses Paragrafen vorsieht,

08.12.2017 11:47 Dietmar Nietan zum Schatzmeister wiedergewählt
Dietmar Nietan wurde am 08.12.2017 auf dem Ordentlichen SPD-Bundesparteitag in Berlin zum Schatzmeister der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands wiedergewählt.   Wahlergebnis Dietmar Nietan:   Abgegebene Stimmen 568   davon gültige Stimmen 563   Ja-Stimmen 521 (92,54 %)   Nein-Stimmen 34   Enthaltungen 8

Ein Service von websozis.info

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

 

Counter

Besucher:102255
Heute:4
Online:1